Person

Dr. rer. pol., Universitätsprofessor

Frank Thomas Piller

Professor und Lehrstuhlinhaber

Univ.-Prof. Dr. Frank T. Piller
Technologie und Innovationsmanagement (TIM)

Adresse

Gebäude: 3011

Raum: B 360

Kackertstraße 7, 3. Etage

52072 Aachen

Kontakt

work Phone
Telefon: +49 241 80 93577
Fax: +49 241 80 92367

Sprechstunde

Mi. 13-14 Uhr, nach telef. Anmeldung im Sekretariat
 

Persönliche Daten

Frank Piller wurde 1969 geboren. Er studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Würzburg, wo er auch im Fachgebiet Produktionswirtschaft promovierte (1999). Anschließend war er an der Technischen Universität München tätig, wo er die Forschungsgruppe „Customer Driven Value Creation“ leitete und zum Thema „Innovation and Value Co-Creation“ habilitierte. Nach Abgabe der Habilitationsschrift (2004) war er bis zum Ruf nach Aachen als Research Fellow an der MIT Sloan School of Management, Massachusetts Institute of Technology, Cambridge, USA, tätig. Seit März 2007 ist er Lehrstuhlinhaber für Technologie- und Innovationsmanagement (TIM) an der RWTH Aachen. Zusätzlich ist er Co-Founder der Smart Customization Group am Massachusetts Institute of Technology (MIT), USA.

Vollständiger CV von Prof. Piller: CV Professor Piller

Publikationsverzeichnis Prof. Piller: Publikationen Professor Piller

Forschungsgebiete

  • Schnittstellen im Innovationsprozess (Open Innovation und Co-Creation)
  • Strategien zum Umgang mit disruptiver Innovationen
  • Technologietransfer und Technologiebeschaffung
  • Kundenzentrierte Geschäftsmodell-Innovation

Ausgewählte Veröffentlichungen

  • Opening the Black Box of “Not Invented Here”: Attitudes, Decision Biases, and Behavioral Consequences. Academy of Management Perspectives. 29 (2015) 2: 193-217 (with David Antons).
  • Economic Implications of 3D Printing: Market Structure Models in Light of Additive Manufacturing Revisited. International Journal of Production Economics. Vol. 164 (June 2015): 43–56 (with Christian Weller and Robin Kleer).
  • Linking Strategic Flexibility and Operational Efficiency: The Mediating Role of Ambidextrous Operational Capabilities. Journal of Operations Management (JOM), 32 (2014) 5: 475–490 (with Sebastian Kortmann, Carsten Gelhard, and Carsten Zimmermann).
  • Cracking the Code of Mass Customization. MIT Sloan Management Review, 50 (2009) 3 (Spring 2009): 70-79 (with Fabrizio Salvador and Martin de Holan).
  • Value Creation by Toolkits for User Innovation and Design: The Case of the Watch Market, Journal of Product Innovation Management, 21 (2004) 6 (November): 401-415 (with Nikolaus Franke).

Aktuelle Liste an Veröffentlichungen: http://scholar.google.com/citations?user=1Ge7MFsAAAAJ

Publikationsverzeichnis Prof. Piller: Publikationen Professor Piller