Lehrstuhl für Marketing auf der EMAC 2020

27.02.2020
  EMAC 2020

Der Lehrstuhl für Marketing (MAR) freut sich, dass er die TIME Research Area gleich mit drei Beiträgen an der diesjährigen EMAC in Budapest repräsentieren kann. Diese findet vom 26. Mai bis 29. Mai statt. Die folgenden Beiträge wurden auf der Konferenz angenommen und dürfen vom MAR-Team präsentiert werden:

Perfectly Imperfect – The Moderating Role of Product Type and Power Distance Beliefs in Consumers’ Evaluation of Brands Using Atypical Endorsers

Authors: Svenja Hünies & Daniel Wentzel

Track: Advertising & Marketing Communications

Application of Artificial Neural Networks in Pricing – Case Examples from the Automotive Industry​

Authors: Stefan Raff & Deniz Rall

Track: Pricing & Promotions

When the First Is Not the Worst – How Personalized Starting Solutions Can Intensify the Default Effect​

Authors: Philipp Dieckmann, Daniel Wentzel & Michael Mendl-Heinisch

Track: Poster Session