Person

Prof. Dr., apl. Professor

David Antons

Professor und Direktor des Instituts für Technologie- und Innovationsmanagement

Prof. Dr. David Antons
Institut für Technologie- und Innovationsmanagement (TIM/ISO)

Adresse

Gebäude 3011

Raum: B344

Kackertstraße 7

52072 Aachen

Kontakt

workPhone
Telefon: +49 241 80 99186
Fax: +49 241 80 699197

Sprechstunde

nach Vereinbarung
 

Profil

David Antons ist Forscher, Keynote Speaker und Berater zu Themen des Innovationsmanagement, der Unternehmensstrategie und -führung, sowie zur Entscheidungsfindung. Er ist Co-Direktor des Instituts für Technologie- und Innovationsmanagement sowie Professor an der RWTH Aachen University – einer der führenden technischen Hochschulen Europas. Forschungsaufenthalte führten ihn an das Department for Organisational Behavior and Information Systems an der Judge Business School der University of Cambridge in England. Weiterhin besuchte er das Department for Computing and Information Systems der School of Engineering der University of Melbourne in Australien.

David Antons promovierte im Jahr 2013 im Technologie- und Innovationsmanagement an der RWTH Aachen University. Seine Habilitation und Veni Legendi erhielt er ebenfalls von der RWTH Aachen University. Diese fokussierte die Anwendung des Text Mining in der Managementforschung. Er erhielt Rufe der Universitäten Bochum und Mainz, die er ablehnte um an der RWTH Aachen zu verbleiben.

David Antons besitzt Expertise zu einem breiten Themenfeld im strategischen Management sowie im Innovationsmanagement. Die Themen umschließen das individuelle Treffen von Entscheidungen und potenzieller Entscheidungsverzerrungen, die Technologieakquise, Open Innovation und Not-Invented-Here, Geschäftsmodellinnovation, Digitale Transformation sowie organisationale Reputation. Seine Forschung wurde mehrfach ausgezeichnet. Unter anderem wurde er für den “Innovating Innovation” Award der Harvard Business Review und McKinsey für Forschung zur Implementierung von Open Innovation nominiert. Seine Lehre wurde mit dem RWTH Lecturer ausgezeichnet, einem Preis für herausragende Lehrende mit außergewöhnlichen Lehraktivitäten. In seiner Forschung arbeitet er mit einer großen Anzahl von Unternehmen unterschiedlicher Branchen zusammen. Dies umfasst den Maschinenbau, die Mobilität, das Gesundheitswesen, die Banken- und Versicherungswirtschaft sowie das Bauwesen.

Forschungsinteressen

  • Determinanten und Auswirkungen organisationaler Reputation
  • Einfluss von Medien auf das Management
  • Neue Formen organisationalen Technologie- und Wissenstransfers
  • Organisationales Klima
  • Psychologische Einflussgrößen auf das Entscheidungsverhalten
  • Einstellungsforschung und indirekte Einstellungsmessung
  • Lernen aus Feedback
  • Text Mining, Natural Language Processing, Topic Modeling

Preise und Stipendien

  • Place2Be Post-Doc Grant from RWTH Aachen University
  • Publication Prize 2015, awarded by RWTH Aachen University
  • Karman-Fellowship at RWTH Aachen University
  • Scholarship of the German Academic Exchange Service, short DAAD, 2014
  • Prize for Interdisciplinary Research 2014, awarded by RWTH Aachen University
  • Finalist of the M-Price for Management Innovation, awarded by Harvard Business Review and McKinsey, 2013
  • Scholarship of the German Academic Exchange Service, short DAAD, 2013
  • Scholarship of the German Academic Exchange Service, short DAAD, 2011
  • Study Price for best Diploma thesis, awarded by SEW Eurodrive Foundation, 2010
  • Nomination ‚David Kopf Preis‘, 2010
  • Nomination ‚Young Researcher Award‘ WI2009
  • Nomination ‚Best Paper Award‘ WI2009

Ausgewählte Publikationen

Weiterführende Links