SmartHospital.NRW

  Roadmap SmartHospital  

Durch die fortschreitende Digitalisierung sowie die kontinuierlich wachsende Menge an Gesundheitsdaten werden intelligente, personalisierte und präzise medizinische Anwendungen zur gesundheitlichen Früherkennung, Diagnostik, Behandlung und Nachsorge möglich. Modernste Technologien (insb. künstliche Intelligenz) können zur Effizienzsteigerung, diagnostischen Unterstützung und Entlastung des medizinischen Personals führen, was gerade in Situationen wie der aktuellen COVID-19 Pandemie, von herausragender Bedeutung ist. Jedoch scheinen die aktuelle Qualität und der Grad der Digitalisierung in deutschen Krankenhäusern noch unzureichend zu sein. Den meisten Krankenhäusern mangelt es bereits an digitalen Strukturen, welche für den Einsatz modernster (KI-) Technologien in der medizinischen Praxis benötigt werden. An diesem Punkt knüpft das, von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen geförderte, Projekt SmartHospital.NRW an.

Das übergeordnete Ziel des Verbundprojektes ist mit Hilfe KI die Patientenversorgung zu verbessern, das Krankenhaus-Personal zu entlasten und Prozesse effizient zu gestalten. Zum einen wird hierzu ein Vorgehensmodell zur Transformation der Krankenhäuser in NRW zu Smart Hospitals entwickelt. Dabei soll das Konzept insbesondere auf die unterschiedlichen Digitalisierungsgrade der medizinischen Einrichtungen übertragbar sein, um breite Anwendung zu finden. Zum anderen werden innovative KI-Verfahren für den Einsatz im Praxisalltag entwickelt und erprobt. Dazu gehört die automatisierte Erstellung von medizinischen Dokumenten, die KI-gestütze Analyse von Gesundheitsdaten zur Diagnoseunterstützung und die Nutzung von Sprachsteuerung zur berührungslosen und somit sterilen Bedienung von Computern.

Die beteiligten Projektpartner zeichnen sich durch unterschiedliche Kompetenzfeldern aus dem Bereich Wissenschaft und Wirtschaft aus. Was alle Partner verbindet, ist ihre Expertise auf dem Gebiet der Forschung und Entwicklung von State-of-the-Art Technologien. Die Kooperation im Rahmen von SmartHospital.NRW ermöglicht einen effizienten und anwendungsorientierten Transfer von Wissen und Technologie.