Neuigkeiten

 

Sie wollen immer auf dem Laufenden bleiben? Dann sind Sie hier genau richtig. Auf dieser Unterseite erhalten Sie einen Überblick über alle relevanten Neuigkeiten des Healthcare Innovation Lab.

 

Virtuelle Vernetzungsveranstaltung 2022

  Virtuelle Vernetzungsveranstaltung 2022
 
 

Datum der Meldung: 28.01.2022

Im Rahmen der virtuellen Vernetzungsveranstaltung des Bundesministeriums für Gesundheit (BMG) und dem DLR Projektträger hatten wir die Möglichkeit uns mit anderen geförderten Projekten aus dem Bereich KI und Big Data im Gesundheitswesen auszutauschen.

Im Vordergrund stand dabei der interdisziplinäre Erfahrungsaustausch zwischen den verschiedenen Projekten. Während der zweitägigen Veranstaltungen haben wir nicht nur spannende Einblicke in die verschiedenen Projekte und den zugrundeliegenden Projektherausforderungen erhalten, sondern entwickelten im Rahmen von Workshops gemeinsam Lösungsansätze und zukünftige Unterstützungsmöglichkeiten und Förderbedarfe.

Das Healthcare Innovation Lab freut sich auf zukünftige Veranstaltungen und wünscht allen Projekten weiterhin gutes Gelingen.

 

Ein Jahr TraumAInterfaces

  Ein Jahr TraumAInterfaces
 
 

Datum der Meldung: 31.11.2021

Vor gut einem Jahr startete das vom Bundesministerium für Gesundheit (kurz: BMG) geförderte Projekt TraumAInterfaces. In dem vergangenen Jahr haben wir gemeinsam mit allen Projektpartnern wichtige Erkenntnisse und Schritte zur erfolgreichen Entwicklung und Implementierung von KI-basierter Systeme in die Krankenhausumgebung generiert.

So konnte mittels computerlaborgestützter Experimente die Performanz zwischen Spracherkennungssystem und Menschen ermittelt werden. Erste Ergebnisse zeigen, dass Menschen aktuell eine geringere Wortfehlerrate aufweisen als das zugrundeliegende Spracherkennungssystem. Ursache dafür sind unter anderem die geringe Datenanzahl, limitierte Datenqualität aufgrund des Durcheinanderredens von verschiedenen Sprechern oder auch etwaige auftretende Störgeräusche. Um die Verlässlichkeit der Software zu erhöhen und die existierende Software nachhaltig zu verbessern, sollen diese genannten Punkte im nächsten Schritt verbessert und eliminiert werden. Im weiteren Projektverlauf wird das Spracherkennungssystem Schritt für Schritt trainiert und weiterentwickelt werden.

Wir freuen uns auf ein weiteres spannendes Projektjahr gemeinsam mit allen Projektpartnern

 

SmartHospital.NRW auf der MEDICA 2021

  SmartHospital.NRW - MEDICA 2021
 
 

Datum der Meldung: 18.11.2021

Halbzeit auf der MEDICA - Unser Healthcare Innovation Lab durfte bereits zwei spannende Tage zusammen mit Projektpartnern auf der MEDICA - Leading International Trade Fair in Düsseldorf verbringen.

Für das Projekt #SmartHospitalNRW geben Projektverantwortliche aus unserem RWTH Institute for Technology and Innovation Management (TIM) Team, Expert*innen des Fraunhofer IAIS, der Universitätsmedizin Essen, sowie der Industriepartner m.Doc GmbH derzeit interessierten Einblicke in die Forschung zum Krankenhaus der Zukunft.

 

Kick-Off SmartHospital.NRW

  SmartHospital.NRW Kick-Off
 
 

Datum der Meldung: 12.03.2021

Der offizielle Startschuss für das, von der Landesregierung Nordrhein-Westfalen geförderte, Projekt SmartHospital.NRW ist gefallen.

Mit allen beteiligten Partnern (u.a. Universitätsmedizin Essen, Fraunhofer IAIS, Fraunhofer MEVIS, Technische Universität Dortmund, m.Doc GmbH, GSG Consulting, T-Systems International / Deutsche Telekom Clinical Solutions, ruhrHUB u.v.m.) konnten wir am 12.03.2021 zum offiziellen Kick-Off für das Projekt smart.Hospital.NRW digital anstoßen.

Das Healthcare Innovation Lab am RWTH-Institut für Technologie- und Innovationsmanagement (TIM) freut sich auf eine fünfjährige Reise mit dem Ziel, Krankenhäuser und Gesundheitsprozesse mithilfe von Technologien wie künstlicher Intelligenz in smarte Krankenhäuser der Zukunft zu verwandeln.

 

MME-Time Thesis Challenge

Datum der Meldung: 03.03.2021

Für unsere Studenten von der RWTH Business School bieten wir dieses Jahr eine „Thesis Challenge“ als Format für eine Abschlussarbeit an. Thematisch dreht sich dabei alles um das „Smart Hospital“. Dabei können die Studenten unter zwei verschiedenen Varianten der Challenge wählen. Dabei unterscheidet sich die Challenge nicht nur hinsichtlich des Untersuchungsgegenstandes, sondern auch bezüglich der wissenschaftlichen Arbeitsweise. Mehr Informationen zur Thesis Challenge finden Sie hier.