Univ.-Prof. Dr. med. dent. Andreas Braun

  Univ.-Prof. Dr. med. dent. Andreas Braun Urheberrecht: Peter Winandy

Dr. med. dent. Andreas Braun ist seit April 2019 Universitätsprofessor für das Fach Zahnerhaltung, Parodontologie und Präventive Zahnheilkunde der Medizinischen Fakultät der RWTH Aachen. Er ist zugleich Direktor der Klinik für Zahnerhaltung, Parodontologie und Präventive Zahnheilkunde der Uniklinik RWTH Aachen. Seine fachlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Endodontologie, Parodontologie und Laserzahnheilkunde.

 
 

Geboren am 23. Dezember 1967 in Wermelskirchen.

Ausbildung

1988 bis 1994 Studium der Zahnmedizin an der Universität Bonn
1992 Famulatur an der Zahnklinik der Universität Melbourne, Australien
1995 Promotion in der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- Ohrenheilkunde der Universität Bonn
1995 Habilitation und Venia Legendi in der Poliklinik für Parodontologie, Zahnerhaltung und Präventive Zahnheilkunde der Universität Bonn

Beruflicher Werdegang

1994

Assistent in freier Praxis
1994 bis 2011 Poliklinik für Parodontologie, Zahnerhaltung und Präventive Zahnheilkunde der Universität Bonn
ab 2003 Oberarzt an der Poliklinik für Parodontologie, Zahnerhaltung und Präventive Zahnheilkunde der Universität Bonn
2011 bis 2019 Leitender Oberarzt und Stellvertreter des Direktors in der Abteilung für Zahnerhaltungskunde der Universität Marburg
ab 2012 Außerplanmäßige Professur in der Abteilung für Zahnerhaltungskunde der Universität Marburg
2015 Leiter des TransMIT-Projektbereichs „Energieübertragende Anwendungen in der Zahnheilkunde“

Persönliches

Familie: verlobt
Freizeit: früher Schwimmen, Tanzsport, Jiu-Jitsu, zurzeit Fitness-Sport als Ausgleich zu den täglichen beruflichen Aufgaben

Cogito, ergo sum.

René Descartes