Abschlussarbeit

What makes a good ‚Horse‘? Relative Wichtigkeit der Produkteigenschaften für Investitionsentscheidungen von Startup-Investoren

Steckbrief

Eckdaten

Lehrstuhl:
Lehrstuhl für Wirtschaftswissenschaften für Ingenieure und Naturwissenschaftler
Niveau:
Master

Betreuer

Thema & Forschungsschwerpunkt
Investoren berücksichtigen unterschiedliche Kriterien bei der Beurteilung von Startups für ihre Investitionsentscheidung. In diesem Zusammenhang gehören die Eigenschaften des Startup-Teams ("Jockey") und des Produkts/der Dienstleistung ("Horse") zu den wichtigsten Kriterien, die Investoren berücksichtigen. Während über die Eigenschaften eines guten Startup-Teams bereits viel bekannt ist, weiß man nur wenig darüber, was ein gutes Produkt/Dienstleistung ('Pferd') ausmacht. Diese Frage ist besonders wichtig, wenn man bedenkt, dass nicht alle Investorentypen (z. B. Risikokapitalgeber, Corporate Venture Capitalists, Business Angels) gleich sind, sondern unterschiedliche Präferenzen und Ziele haben. Ziel dieser Masterarbeit ist es, die Unterschiede in der Bedeutung von Produkt-/Dienstleistungsmerkmalen für verschiedene Investorentypen theoretisch herzuleiten und empirisch zu untersuchen. Zu diesem Zweck können Sie auf einen einzigartigen Datensatz zurückgreifen, der aus Interviews mit verschiedenen Investoren besteht und die empirische Grundlage für Ihre Arbeit bildet.

Was sind Deine Vorteile?
- Zugang zu einem einzigartigen Interview-Primärdatensatz, den Du für Dein Research verwenden kannst
- Enge Betreuung und individuelles Coaching
- Einblicke in die vertiefende Forschung zum Thema und Kontakte in die Venture Capital-Szene (u.a. Teilnahme an Interviews mit VCs und CVCs möglich)
- Die Ergebnisse Deiner Arbeit werden aktiv an unserem Lehrstuhl verwendete und fließen direkt in unsere Forschung ein

Keywords: Investoren, Wagniskapital, Finanzierung, Startups, Wachstum, Investitionsprozess, Investitionskriterien