Abschlussarbeit

Swiping with ease? Eine empirische Untersuchung der Auswirkungen der Swiping-Sensitivität auf das Konsumentenverhalten

Steckbrief

Eckdaten

Lehrstuhl:
Lehrstuhl für Marketing
Niveau:
Bachelor; Master

Betreuer

Der Online-Handelt wächst unaufhörlich: So wird für das Jahr 2025 ein globaler Umsatz in Höhe von 7,39 Milliarden US-Dollar prognostiziert (Statista, 2022). Nachdem jahrelang der Laptop das präferierte Endgerät zum Online-Shopping war, haben Smartphones den Laptops nun den Rang abgelaufen: Gemäß einer Bitkom Studie haben 60% der Online-Shopper ihre Online-Einkäufe im Jahr 2021 über Smartphones abgewickelt. Durch die zunehmende Verbreitung von Smartphones und Tablets interagieren Konsumenten daher vermehrt mit Touchscreens, wodurch sich neue Gestaltungsmöglichkeiten ergeben, die sich wiederum auf die Produktwahrnehmung von Konsumenten auswirken können und damit auch für Unternehmen interessant sind. Neben verschiedenen visuellen Gestaltungsmöglichkeiten der Produktanordnung gibt es auch einige haptische Gestaltungsfaktoren, die bei Endgeräten mit Touchscreen von Relevanz sind. Ein zentraler haptischer Faktor ist dabei die Sensitivität, mit der das Interface auf das Swipen reagiert.

Aus wissenschaftlicher Perspektive ergeben sich dazu die spannende Fragestellungen, wie beispielsweise ob die Swiping-Sensitivität (leichtes vs. schwerfälliges Swipen) einen Einfluss darauf hat, wie Konsumenten Produkte wahrnehmen und ob es Unterschiede im Kaufverhalten gibt. Fraglich ist beispielsweise auch, ob dieser Effekt über verschiedene Produktkategorien besteht.

Ziel der Arbeit ist es, die Auswirkungen der Swiping-Sensitivität auf die Wahrnehmung und das Verhalten von Konsumenten in einem Labor-Experiment zu untersuchen, um in der Folge Handlungsempfehlungen für Unternehmen ableiten zu können. Da im Rahmen der Arbeit eine App programmiert werden sollte, sind grundlegende Programmierkenntnisse von Vorteil.

Bitte fügen Sie Ihrer Anfrage ein kurzes Motivationsschreiben Ihrer Bewerbung bei (garbas@time.rwth-aachen.de).

Keywords: Produktpräsentation; App Design; Konsumentenverhalten; Onlinehandel; Fluency